Wolfach Waldarbeiter beim Baumfällen lebensgefährlich verletzt

Klinikpersonal in einer Notaufnahme. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Klinikpersonal in einer Notaufnahme. Foto: Friso Gentsch/Archiv © Foto: Friso Gentsch
Wolfach / DPA 30.01.2018

Beim Fällen eines Baumes ist ein 64 Jahre alter Waldarbeiter in Wolfach (Ortenaukreis) lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann hatte am Dienstag einen Laubbaum an einem steilen Hang umgesägt, wie die Polizei mitteilte. Er wurde von einem Ast am Kopf getroffen. Zufällig in der Nähe arbeitende Techniker eines Stromversorgers fanden den Verletzten und kümmerten sich um ihn. Er wurde später mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Den Angaben zufolge war der Forstarbeiter alleine unterwegs, als es zu dem Unglück kam. Die Polizei prüft nun, ob möglicherweise Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten wurden.

Pressemitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel