Es bleibt mild Knapp am Wärmerekord vorbei

Frühlingsbote: Ein Gänseblümchen, aufgenommen bei Temperaturen um 14 Grad an Silvester in Freiburg. Foto: Patrick Seeger
Frühlingsbote: Ein Gänseblümchen, aufgenommen bei Temperaturen um 14 Grad an Silvester in Freiburg. Foto: Patrick Seeger © Foto: Patrick Seeger
DPA 31.12.2017

In Deutschland war es an diesem Sonntag vielerorts fast schon frühlingshaft warm - doch der Rekord wurde nach ersten Erkenntnissen knapp verfehlt.

Am Silvestertag im Jahr 1961 war es noch wärmer. Nach vorläufigen Auswertungen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) in Offenbach wurde am Silvester-Nachmittag 2017 im badischen Rheinfelden mit 16,1 Grad am Rekord nur gekratzt. Damals waren in Müllheim bei Freiburg 17,0 Grad gemessen worden.

Die endgültige Auswertung der Silvester-Temperaturen liege aber erst am Dienstag vor, sagte ein DWD-Meteorologe.

Deutscher Wetterdienst