Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 81 Jahre alter Taxifahrer am Mittwoch wohl von der Sonne geblendet auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte er mit dem Wagen einer 34-Jährigen. Die Frau und der Mitfahrer im Taxi zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei schätzt den Schaden auf 15 000 Euro. Beide Autos wurden abgeschleppt.

Pressemitteilung