Mannheim Vierjähriger stürzt von Hochhaus-Balkon

Mannheim / DPA 06.11.2018

Ein Vierjähriger ist in Mannheim vom Balkon eines Hochhauses gestürzt und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Junge am Dienstag ersten Erkenntnissen zufolge auf die Brüstung geklettert und zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Er hatte demnach zuvor mit seinem sechs Jahre alten Bruder in der Wohnung gespielt. Wo sich die Eltern zu dem Zeitpunkt aufhielten, sagte ein Sprecher am Abend zunächst nicht. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Das Kind kam ins Krankenhaus.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel