Waldshut-Tiengen Vier Verletzte bei Unfall vor dem Bürgerwaldtunnel

Waldshut-Tiengen / DPA 07.05.2018

Bei einem Unfall auf der Autobahn 98 vor dem Bürgerwaldtunnel (Kreis Waldshut) sind am Montag vier Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein 42-Jähriger das Stauende in Fahrtrichtung Waldshut übersehen und war in ein Auto vor ihm gerast, wie die Polizei mitteilte. Dieser Wagen wurde durch den Aufprall auf ein weiteres Auto geschoben. Der 42-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Verletzt wurden auch der 58-jährige Fahrer des nächsten betroffenen Autos sowie zwei 17 und 22 Jahre alte Insassen des dritten Fahrzeugs. Alle vier wurden in Kliniken gebracht, die Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei bezifferte den Sachschaden mit etwa 23 000 Euro. Der Verkehr wurde für eine Stunde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Dadurch kam es zu Behinderungen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel