Bei einem Autounfall in Mannheim sind am Samstag vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 18-Jähriger auf regennasser Fahrbahn mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug gekracht. In beiden Autos wurden jeweils zwei Leute leicht verletzt.