Beim Zusammenstoß zweier Autos auf einer Landstraße nahe Pforzheim sind vier Menschen schwer verletzt worden - darunter ein 7-jähriges Kind. Ein 44 Jahre alter Autofahrer sei am Samstag auf regennasser Fahrbahn mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem Auto einer dreiköpfigen Familie zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher. Der 44-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt, von der Feuerwehr befreit und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Im anderen Auto wurden der 36 Jahre alte Fahrer, seine 39-jährige Frau und der 7-jährige Sohn schwer verletzt. Die Landstraße 562 war zwischen Pforzheim und Keltern mehrere Stunden gesperrt.