Ein 25 Jahre alter Mann hat in Mannheim versucht, in einer Gaststätte mehrere Waffen zu verkaufen. Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zugleich sei sie am Dienstagabend von einem Anrufer informiert worden, dass dort in der Nähe ein mit einem Speer und Machete bewaffneter Mann unterwegs sei. Es rückten mehrere Streifenwagen aus.

Bei der anschließenden Fahndung wurde der 25-Jährige auf einem Spielplatz auf einer Bank sitzend angetroffen. Unter der Bank, war eine Tasche mit einer geringen Menge Drogen. Im Gebüsch hinter der Bank fanden die Polizisten eine Machete, ein Messer, zwei Speere und ein Schwert. Der Mann wurde kurzfristig zur Feststellung der Personalien mit auf die Wache genommen, weil er aggressiv war und vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Die Waffen stammen laut Mitteilung wohl aus einem Einbruch in einem Gartenhaus. Doch bislang gab es bei der Polizei noch keine entsprechende Anzeige. Nun wird der Eigentümer der Waffen gesucht.

Mitteilung