Münstertal Versehentlich angerempelt: Mann bricht Frau das Handgelenk

Blaulichter blinken auf Polizeifahrzeugen. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Blaulichter blinken auf Polizeifahrzeugen. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © Foto: Rolf Vennenbernd
Münstertal / DPA 30.01.2018

Weil sie ihn aus Versehen angerempelt hat, hat ein Unbekannter einer jungen Frau das Handgelenk gebrochen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die 20-Jährige in der Nacht zum Sonntag eine Fastnachtsveranstaltung in Münstertal im Schwarzwald verlassen, um zu telefonieren. Im Treppenhaus rempelte sie demnach einen Mann an und entschuldigte sich daraufhin für das Versehen. Trotzdem packte der Unbekannte den Angaben zufolge den Arm der Frau - und verdrehte ihn, bis es weh tat. Eine ärztliche Untersuchung ergab später, dass das Handgelenk der 20-Jährigen gebrochen war. Die Polizei sucht nun nach dem Täter und bittet um Hinweise.

Mitteilung