Krauchenwies Vermeintliche Bombe entpuppt sich als Grenzpfahl

Vermeintliche Granate entpuppt sich als harmloser Grenzpfahl. Foto: Polizei/Polizeipräsidium Karlsruhe
Vermeintliche Granate entpuppt sich als harmloser Grenzpfahl. Foto: Polizei/Polizeipräsidium Karlsruhe © Foto: Polizei
Krauchenwies / DPA 09.08.2018

Ein Bauer hat bei Krauchenwies (Kreis Sigmaringen) eine vermeintliche Granate aus einem Acker gezogen. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst rückte an, die Bundesstraße 311 wurde gesperrt. Nach einer halben Stunde kam die Entwarnung. Bei dem angeblichen Sprengkörper handelt es sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag um einen harmlosen Grenzpfahl.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel