Stuttgart Verletzte bei Unfall auf A7: Stau in beiden Richtungen

Stuttgart / DPA 17.07.2018

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Ellenberg (Ostalbkreis) sind mindestens drei Menschen verletzt worden. Drei Autos und ein Lastwagen seien an dem Unfall am Dienstag beteiligt gewesen, teilte die Polizei mit. Der Unfallhergang und die Schwere der Verletzungen waren zunächst unklar. Die Polizei sperrte die A7 Richtung Würzburg voll und leitete den Verkehr ab Ellwangen um. Ein Rettungshubschrauber sollte an der Unfallstelle landen. Der Verkehr staute sich auf etwa neun Kilometern.

Auch der Verkehr Richtung Süden staute sich auf dem Abschnitt der A7, nachdem ein Lastwagen in einer Baustelle liegengeblieben war. Ein Anhänger des Sattelschleppers müsse mit einem Kran geborgen werden, der Verkehr werde daher ab Fichtenau (Schwäbisch Hall) umgeleitet, sagte ein Polizeisprecher.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel