Gingen/Fils Verletze bei Auffahrunfall

Ein Krankenwagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Krankenwagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/Archiv © Foto: Lukas Schulze
Gingen/Fils / DPA 01.11.2018

Wegen einer kurzen Unaufmerksamkeit sind bei einem Auffahrunfall bei Gingen an der Fils drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Wie die Polizei am Donnerstag meldete, erkannte ein 80-jähriger Mann am Mittwochnachmittag zu spät, dass der Verkehr vor ihm aufgrund einer roten Ampel angehalten hatte. Der Mann fuhr mit seinem Wagen mit großer Wucht auf den Transporter vor ihm. Dessen 57-jähriger Fahrer erlitt durch die Kollision schwere Verletzungen und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Die beiden Mitfahrerinnen wurden leicht verletzt, der 80-Jährige überstand den Unfall ohne Verletzungen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel