Wehr / DPA

Sechs Wochen nach dem Fund eines Koffers mit heraushängenden Kabeln in Wehr (Kreis Waldshut) haben Ermittler noch immer keine Hinweise auf den Besitzer und dessen Motiv. Die Untersuchungen seien ohne Ergebnis geblieben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die Ermittler seien daher auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Der Koffer mit heraushängenden Kabeln war Anfang Mai vor einem Dönerladen gefunden worden und hatte für Aufregung gesorgt. Per Hubschrauber wurden Sprengstoffexperten eingeflogen, die ihn untersuchten. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine Bombenattrappe. Der Inhalt des Koffers war harmlos.

Pressemitteilung