Rutesheim Vater schläft am Steuer ein: Vier Verletzte

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv © Foto: Stefan Puchner
Rutesheim / DPA 01.08.2018

Ein Vater ist in der Nähe Rutesheim (Landkreis Böblingen) vermutlich hinterm Steuer eingeschlafen und hat so einen Unfall mit vier Verletzten verursacht. Der 57-Jährige war am Mittwochmorgen auf der Autobahn 8 Richtung Karlsruhe auf einen Lkw-Anhänger gefahren. Nach Polizeiangaben wurden der Fahrer und sein 12 Jahre alter Sohn auf dem Beifahrersitz schwer verletzt. Auf dem Rücksitz kamen seine 2 Jahre alte Tochter und die 39 Jahre alte Mutter mit leichten Verletzungen davon. Den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 15 000 Euro. Der 38 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unversehrt.

Polizeimitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel