Sommer, Sonne, Strand, Meer, Berge oder Freizeitparks – für viele Familien heißt der Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg und Bayern auch endlich wieder Urlaub. Wann die Ferien beginnen und auf was man nun achten muss – ein Überblick.

Sommerferien BW und Bayern: Wann beginnen die Sommerferien in Bayern?

Als letztes der 16 Bundesländer geht Bayern am 30.07.2021 in die Sommerferien. Am Mittwoch, 29.07.2021, war der letzte Schultag in Baden-Württemberg. Damit beginnen nun auch für die letzten Familien in Deutschland die Sommerferien und für viele heißt das zum ersten Mal seit zwei Jahren: Ab in den Urlaub!

Urlaub trotz Corona: Testpflicht für Reiserückkehrer nach Deutschland

Bei der Rückreise nach Deutschland wird jedoch in Zukunft ein Test fällig. Denn die Bundesregierung möchte eine Testpflicht für Reiserückkehrer nach Deutschland ab dem 1. August einführen. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) planen, dass bei der Einreise grundsätzlich ein negativer Test nötig sein soll, wenn man keinen Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung hat. So eine generelle Testpflicht besteht schon für Flugpassagiere.

RKI Risikogebiete: Das gilt für Reisen in Risikogebiete

Für Reiserückkehrer auch Risikogebieten und Hochinzidenzgebieten gibt es hingegen schon länger Einschränkungen bei der Einreise. Deswegen sollte man sich schon vor der Abreise erkundigen, ob das Urlaubsland Risikogebiet ist. Welche Länder auf der aktuellen Liste der RKI-Risikogebiete stehen und was bei der Rückreise aus Risikogebieten gilt, lesen Sie hier:

Corona-Risikogebiete: Welche Länder sind keine Risikogebiete?

Wer in Europa Urlaub machen möchte und nicht in ein Risikogebiet fahren, hat es aktuell nicht leicht. Denn das RKI hat mit Spanien und Griechenland zwei der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen zu Risikogebieten erklärt. Hat man noch nicht gebucht, lohnt es sich möglicherweise in Länder zu fahren, die keine Risikogebiete sind. Möglich ist das unter anderem in großen Teilen Kroatiens und in ganz Italien.

Checkliste für Urlaub mit Kind: Corona-Regeln, Tipps und Tricks

Ist das Reiseziel festgelegt, muss man besonders bei Urlaub mit den Kleinsten ein paar Dinge bedenken. Darf man Babynahrung mit ins Flugzeug nehmen und was muss alles ins Gepäck für die Kleinen? Eine kleine Checkliste für den Urlaub mit Kindern gibt’s hier:

Reiseapotheke: Diese Medikamente dürfen in keinem Koffer fehlen

Gerade im Urlaub will man entspannen und nicht von unnötigen Schmerzen oder Beschwerden geplagt werden. Damit die Reise in guter Erinnerung bleibt, hilft eine gut sortierte Reiseapotheke. Diese Dinge dürfen in keiner Reiseapotheke fehlen:
  • After-Sun-Lotion oder Panthenol
  • Insektenschutzmittel
  • Mittel gegen Reiseübelkeit
  • Elektrolytlösung gegen Durchfall
  • Mittel gegen Erkältungssymptome
Worauf man beim Zusammenstellen einer guten Reiseapotheke achten sollte:

Urlaub mit dem Auto: Packen, Hund und Stau - Tipps für Reisen mit dem Auto

Es muss nicht immer der Flieger sein, gerade ins europäische Ausland fahren die Deutschen auch gern mit dem Auto. Damit die Fahrt entspannt bleibt, das Gepäck gut gesichert ist und man nicht den ersten Tag des Urlaubs im Stau verbringt lohnt es sich ein paar Tipps zu beachten:
Damit man von der Maut nicht überrascht wird, lohnt es sich, sich vor Reiseantritt über die Regeln in den Nachbarländern zu informieren.

Corona Urlaub: Wie ist die Lage in diesen Ländern?

In vielen Ländern ändern sich gerade die Corona-Regeln für Urlaub und Einreise. Was wo gilt: