Ein mit Ölfässern beladener Lkw ist am Montag, 01.03.2021, auf der Autobahn 44 in Nordrhein-Westfalen in eine Leitplanke gefahren. Das schwere Fahrzeug habe sich bei dem Unfall in der Nähe von Jülich überschlagen und die Fässer dabei verloren, berichtete ein Polizeisprecher.

Unfall auf der A44: Lkw-Fahrer muss ins Krankenhaus

Der 46 Jahre alte Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus. Wegen der Aufräumarbeiten wurde die Autobahn am Montagvormittag zunächst voll gesperrt - die Polizei ging von einem stundenlangen Einsatz aus. Die Einsatzkräfte versuchten, den Verkehr umzuleiten und den entstandenen Stau aufzulösen. Mehrere Medien hatten berichtet.