Umweltstiftung Wasser-Notstandspläne für heiße Sommer

Die strahlende Sonne ist am blauen Himmel zu sehen. Foto: Friso Gentsch
Die strahlende Sonne ist am blauen Himmel zu sehen. Foto: Friso Gentsch © Foto: Friso Gentsch
Ludwigsburg / DPA 25.07.2018

Umweltschützer schlagen Wasser-Notstandspläne in Städten für heiße Sommer vor. Der fortschreitende Klimawandel verlange auch einen Wandel des Städtebaus, sagte der Präsident der Umweltstiftung NatureLife, Claus-Peter Hutter, am Mittwoch in Ludwigsburg bei Stuttgart. Er fordert etwa mehr Rückhaltung von Regenwasser. „Wir brauchen Anlagen, die nicht nur Überschwemmungen bei Starkregen abmildern, sondern auch als Großzisternen in Notzeiten zur Verfügung stehen.“ NatureLife fördert verschiedene Projekte in der Region Stuttgart, aber auch im Ausland.

NatureLife-International

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel