Ein umgestürzter Kartoffellaster hat den Verkehr auf der Autobahn 8 bei Stuttgart mehr als sieben Stunden lang blockiert. Richtung Karlsruhe war von Freitagmorgen bis zum Nachmittag nur der Standstreifen befahrbar. Es bildete sich ein 17 Kilometer langer Stau.

Nach Angaben der Polizei war der Lastwagen mit Gespann bei einem Spurwechsel gegen ein Auto gestoßen, ins Schlingern geraten und umgekippt. Der 40 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt. 22 Tonnen Kartoffeln mussten vor dem Abschleppen des Lastwagens entladen werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 40 000 Euro.

Polizei-Mitteilung