Um sich das kostenlose Spiel zu sichern, benötigt man ein Konto bei Ubisoft. Danach kann man Far Cry 3 auch behalten. Neben Assassin's Creed 3 zählt Far Cry 3 zu den Highlights aus dem jahr 2012.

Far Cry 3: Darum geht es in dem Spiel

Das Magazin Gamestar erklärt auf seiner Internetseite, worum es in diesem Spiel geht:
In Far Cry 3 stellt sich euch einer der charismatischsten Videospielschurken überhaupt in den Weg. Eigentlich wolltet ihr mit euren Freunden auf der paradiesischen Karibikinsel Rook Island hippen Partyurlaub machen, aber Antagonist Vaas Montenegro und seine Piratenbande nehmen euch lieber als Geiseln. Die Bösewichte haben sogar die ganze Insel übernommen und folgen nun den größenwahnsinnigen Plänen von Vaas. Eure Spielfigur heißt Jason Brody und kann zu Beginn entkommen.
Von nun an schlagt ihr euch in der großen Insel-Open-World durch, knüpft Allianzen mit den Bewohnern, jagt Tiere und spielt eine entspannte Runde Poker. Aber das sind alles Dreingaben, der Kern von Far Cry 3 besteht natürlich aus den Schießereien, wenn ihr die Insel nach und nach von den Tunichtguten zurückerobert. Unterschiedliche Waffen, Granaten und Raketen dienen dem Actionfreund, während die Schleichmechanik auch erlaubt, die Stützpunkte von Vaas' Piraten ganz heimlich einzunehmen.“