Offenburg Toter in Offenburg: Ermittler finden mögliche Beweismittel

Offenburg / DPA 15.05.2018

Nach dem gewaltsamen Tod eines 43-Jährigen in Offenburg (Ortenaukreis) haben Ermittler mögliche Beweismittel entdeckt. Zuvor hatten sie am Fundort der Leiche erneut nach Spuren gesucht und die Gegenstände sichergestellt. Sie stehen womöglich mit der Tat in Verbindung, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Wobei es sich dabei genau handelte, wurde jedoch nicht bekannt. Auch die Hintergründe für die Tat waren weiter unklar.

Für die etwa drei Stunden dauernde Aktion wurden demnach unter anderem Metallsuchgeräte eingesetzt. „Die gefundenen Gegenstände werden nun kriminaltechnisch untersucht. Danach werden wir wissen, ob sie Rückschlüsse auf Täter zulassen“, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Offenburg. Der Tote - er hatte die türkische Nationalität - wurde in der Nacht zum Samstag an einem landwirtschaftlichen Weg bei Offenbach entdeckt. Laut Obduktion starb er an den Folgen einer Schussverletzung.

Mitteilung