In Horb am Neckar (Landkreis Freudenstadt) ist ein 57-Jähriger vermutlich getötet worden. Der Mann sei am Samstag tot in seiner Wohnung gefunden worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Wer hinter dem Verbrechen stehen könnte, sei noch unklar. Nach der Obduktion gehen die Ermittler dem Verdacht eines Tötungsdeliktes nach. Woran der Mann starb, wollten sie nicht verraten. Ein Notarzt habe am Samstag die Todesursache nicht feststellen können, und deshalb sei der Tote obduziert worden. Die Kriminalpolizei Rottweil hat eine 50-köpfige Sonderkommission eingerichtet. Bei dem Opfer handelt es sich um einen Geschäftsmann aus der Immobilienbranche. Weitere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.

Polizeimeldung