Horb am Neckar Tödliches Feuer war wohl selbst verursacht

Horb am Neckar / DPA 05.06.2018

Ein 91-Jähriger, der bei einem Brand in Horb am Neckar ums Leben gekommen ist, hat das Feuer wohl selbst ausgelöst. Eine technische Ursache werde ausgeschlossen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Für die Ermittler stehe „ziemlich sicher fest“: Der Mann entfachte den Brand entweder bewusst oder unbewusst selbst. „Die Frage, was genau zu dem Brandausbruch geführt hat, wird möglicherweise unbeantwortet bleiben.“ Das Wohnhaus im Kreis Freudenstadt war am Sonntagabend in Brand geraten. Der 91-Jährige, der allein in einer Hälfte des Gebäudes wohnte, wurde dabei tödlich verletzt. Einer Familie, die in der anderen Hälfte des Gebäudes lebt, gelang es, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel