Wie die Polizei berichtet, geschah der schwere Unfall am Sonntag gegen 14:15 Uhr in Fellbach an der Tennhof-Kreuzung: Ein 77-jähriger Motorradfahrer war auf der K1854 in Richtung Fellbach unterwegs, als ein 54-Jähriger mit seinem Fiat Panda vor ihm an der Kreuzung verkehrsbedingt abbremsen musste. Das erkannte der Motorradfahrer zu spät. Er versuchte noch eine Vollbremsung, dennoch prallte er mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck des Fiats.

Motorradfahrer in Fellbach stirbt noch an Unfallstelle

Bei dem heftigen Aufprall auf das Auto zog sich der 77-jährige Motorradfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Autofahrer blieb unverletzt.

An dem Auto und dem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 9000 Euro. Die K1854 war während der Unfallaufnahme bis etwa 17 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren