Beim Versuch, sein davonrollendes Auto zu stoppen, ist ein 75 Jahre alter Mann in Engen (Kreis Konstanz) ums Leben gekommen. Der Mann hatte seinen Wagen am Donnerstag auf einem abschüssigen Parkplatz abgestellt, wie die Polizei mitteilte. Den Ermittlungen zufolge sei weder ein Gang eingelegt noch die Handbremse gezogen gewesen, sagte ein Sprecher. Als das Auto zu rollen begann, lief der Senior dem Fahrzeug hinterher und versuchte, es zu stoppen. Dabei wurde er von seinem Auto erfasst und darunter eingeklemmt. Ein Reanimationsversuch blieb erfolglos, der 75-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Mitteilung der Polizei