Notzingen / DPA  Uhr

In einer Fabrikanlage in Notzingen (Kreis Esslingen) hat ein Techniker seinen Kopf zwischen zwei Maschinenteilen eingeklemmt und sich schwer verletzt. Er hatte am Donnerstag Teile über einem mit Flüssigkeit gefüllten Becken ausgewechselt. Wie die Polizei mitteilte, geriet er dabei aus zunächst unbekannten Gründen mit dem Kopf zwischen ein Absaugrohr über sich und ein Gerät, das auf einer Schiene unter ihm fuhr. Ein Hubschrauber musste ihn in eine Spezialklinik fliegen. Laut Polizei bestand keine Lebensgefahr.

Mitteilung der Polizei