Anfang der Woche wütete der Sturm Sabine durch Deutschland. Wie der bayrische Merkur schreibt, forderte der Sturm ein Todesopfer. Der Ex-Bürgermeister von Bischofsreut, Franz Weiboltshammer, war auf dem Weg zu seinem Auto, als er von einer Windböe erfasst wurde und zu Boden fiel.

Der Mann erlitt einen Oberschenkelhalsbruch und auch die Schulter wurde gebrochen. Der Ex-Bürgermeister erlag später seinen Verletzungen.