Stromausfall Hamburger Flughafen: Auch in Stuttgart fallen Flüge aus

Reisende warten aufgrund eines Stromausfalls am Sonntag im Helmut-Schmidt-Airport in Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt
Reisende warten aufgrund eines Stromausfalls am Sonntag im Helmut-Schmidt-Airport in Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt © Foto: Daniel Bockwoldt
Stuttgart / DPA 04.06.2018

Der Stromausfall am Hamburger Flughafen hat am Sonntag auch für Ausfälle am Flughafen Stuttgart gesorgt - am Montag soll der Betrieb aber wieder normal laufen. „Alle Verbindungen stehen bei uns im System“, sagte Flughafen-Sprecher Johannes Schumm über die Verbindungen zwischen Hamburg und Stuttgart. Insgesamt sollen am Montag in Stuttgart 18 Verbindungen abgefertigt werden, je neun Starts und neun Landungen. Flugreisende sollten dennoch vorab ihren Flugstatus online überprüfen. Das erste Flugzeug Richtung Hamburg sollte laut Schumm um 8.30 Uhr abheben. Am Montagmorgen hatte der Hamburger Flughafen seinen Flugbetrieb wieder aufgenommen.

Am Sonntag seien von geplanten zwölf Verbindungen zwischen Stuttgart und Hamburg - je sechs Abflüge und sechs Ankünfte - elf gestrichen worden, hieß es am Montag. „Ein Flugzeug konnte noch wie geplant starten und in Hamburg landen“, sagte Schumm. Mehrere Hundert Reisende seien von den Flugausfällen betroffen gewesen.

Ein Stromausfall hatte am Sonntag den Betrieb am Airport Hamburg lahmgelegt. Mit Hochdruck hatten Experten in der Folge daran gearbeitet, die Ursache für den Kurzschluss in der Hauptstromversorgung herauszufinden und zu beheben. Von den Flugausfällen dürften nach Angaben des Flughafens Hamburg insgesamt mehr als 30 000 Passagiere betroffen gewesen sein.

Info für Passagiere Flughafen Hamburg

Hamburg Airport auf Twitter

Liste der Abflüge am Flughafen Stuttgart

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel