Meckenbeuren Streit zwischen Jugendlichen eskaliert - Schüsse gefallen?

Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Archiv © Foto: Patrick Pleul
Meckenbeuren / DPA 04.04.2018

Ein Streit zwischen zwei Jugendlichen um geliehenes Geld ist in Meckenbeuren am Bodensee eskaliert. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten sich ein 16- und ein 17-Jähriger am Vorabend eigentlich zu einer Aussprache treffen wollen. Der Ältere habe seinen Kontrahenten jedoch unvermittelt angegriffen. Dabei sollen nach Angaben der Beteiligten auch mehrere Schüsse gefallen sein, wie es bei der Polizei weiter hieß.

Begleiter des 16-Jährigen hätten daraufhin mit Hilfe von Anwohnern die Polizei gerufen. Der 17-Jährige sei jedoch mit seinen Freunden geflüchtet - eine Suche mit Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber blieb erfolglos. Die Personen seien den Beamten aber bekannt, sagte ein Sprecher. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem genauen Verlauf des Streits liefen noch.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel