Stuttgart Straßenbahner in den Startlöchern für Europameisterschaft

Eine Tram stößt beim Trambowling-Training einen Ball an. Foto: Birgit Kiefer/SSB
Eine Tram stößt beim Trambowling-Training einen Ball an. Foto: Birgit Kiefer/SSB © Foto: Birgit Kiefer
Stuttgart / DPA 05.05.2018

Mit Tram-Bowling und anderen skurrilen Disziplinen treten Europas Straßenbahnfahrer heute zur Meisterschaft an. Auf dem Gelände der Stuttgarter Straßenbahnbetriebe treffen sich 24 Teams aus 19 Ländern, um die besten Straßenbahner des Kontinents zu küren.

Jedes Jahr findet der Wettbewerb, bei dem Zweier-Teams aus europäischen Städten mit Straßenbahn-Netz gegeneinander antreten, an einem anderen Ort statt. Nach Wien, Berlin und Teneriffa hat 2018 die schwäbische Landeshauptstadt das Vergnügen - pünktlich zum 150. Geburtstag der Stuttgarter Straßenbahn. Straßenbahn-Fans von außerhalb können die Festspiele der Tram-Fahrer live auf YouTube verfolgen.

Tram-EM

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel