Heidelberg Störer umarmt angeklagten Bruder im Gerichtssaal: Festnahme

Heidelberg / DPA 11.01.2018

Wegen massiver Störung eines Gerichtsprozesses in Heidelberg ist ein 18-Jähriger am Donnerstag verhaftet worden. Der Mann war während der Verhandlung im Amtsgericht am Vortag plötzlich aus dem Zuschauerbereich auf den Angeklagten zugelaufen - seinen Bruder. Als der Justizwachtmeister ihn stoppen wollte, stieß der Mann den Uniformierten wuchtig zur Seite und verfluchte ihn und den Richter. Angehörige des Störers, die in den Tumult verwickelt waren, verhinderten die sofortige Festnahme. Eine Richterin der Neckarstadt stellte aber einen Haftbefehl wegen Beleidigung und tätlichen Angriffs aus - und ließ den 18-Jährigen am Donnerstag festnehmen.

Staatsanwaltschaft Heidelberg

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel