Drei vermeintliche Dynamit-Stangen haben für einen größeren Polizeieinsatz in einem Paketshop in Sindelfingen (Kreis Böblingen) gesorgt. Allerdings erwies sich der Fund als Spielzeug, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten. Demnach hatte eine Mitarbeiterin am Vortag ein Paket geöffnet, das vor geraumer Zeit angeliefert, jedoch nicht abgeholt worden war. Dabei habe die Frau „Dynamit-Stangen“ entdeckt, die mit einer Uhr verkabelt waren. Die Polizei räumte zwei Wohnhäuser und sperrte die Straße. Ermittlungen ergaben, dass die Lieferung für eine Kinderparty bestimmt war.

Mitteilung