Eine Sonnenfinsternis ist ein seltenes Ereignis, weil dafür mehrere Faktoren zusammenkommen müssen. Sie kann nur bei Neumond eintreten und wenn der Mond genau zwischen Erde und Sonne steht. Durch die Neigung der Mondbahn ziehe dieser aber meist ober- oder unterhalb der Sonne vorbei. Maximal zwei bis vier Sonnenfinsternisse gibt es jährlich irgendwo auf der Erde. Das nächste Himmelsphänomen steht im Oktober 2022 an: Nach mehreren Supermonden und Meteorschauern ist in Deutschland mal wieder eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen. Zuvor durften wir im Juni 2021 – nach sechs Jahren Pause – über dieses Phänomen staunen. Hier geht‘s zum Artikel darüber, wann die nächste Sonnenfinsternis sein wird.
Die partielle Sonnenfinsternis wird nicht überall gleich gut sichtbar sein. Je weiter man im Norden und Osten ist, desto mehr wird die partielle Sonnenfinsternis zu sehen sein. Am besten ist die Sichtbarkeit auf der Insel Rügen.

Sonnenfinsternis in Berlin: 2 Stunden im Halbdunkel

In Berlin wird die Sonnenfinsternis aber auch ganz gut zu sehen sein. Zum Höhepunkt der Sonnenfinsternis wird in Berlin 32 Prozent der Sonne verdeckt sein. Das komplette Ereignis dauert über zwei Stunden an. Die genaue Uhrzeiten für Berlin:
  • 11.15 Uhr: Erste Abdunklung
  • 12.13 Uhr: Höhepunkt in Berlin
  • 13:19 Uhr: Ende der Sonnenfinsternis
Die nächste Sonnenfinsternis, die in der Hauptstadt zu sehen sein wird, wird 2025 sein - allerdings wird da noch weniger abgedunkelt. Großflächig abgedeckt wird die Sonne das nächste mal in Berlin am 12. August 2026. Knapp 85 Prozent des Himmelskörpers werden verdeckt sein. Eine Sonnenfinsternis mit totaler Abdeckung wird es in Berlin in den nächsten 100 Jahren nicht geben.

Wettervorhersage: Wie gut wird man in Berlin beobachten können?

Am Dienstag, den 25.10.2022 wird momentan wolkiges Wetter für Berlin vorausgesagt. Das wären schlechte Nachrichten für Fans der Sonnenfinsternis. Allerdings könnte es im Laufe des Tages auch ein paar Sonnenstrahlen geben - bleibt also nur zu hoffen, dass diese zum richtigen Moment kommen und die Wolken dann einen freien Blick auf den Himmel ermöglichen.

Wo kann man die Sonnenfinsternis in Berlin beobachten? Planetarium und Co.

Die partielle Sonnenfinsternis kann man in Berlin natürlich überall beobachten - auf Balkonen, im Park, auf diversen Aussichtsplattformen. Überall, wo eine freie Sicht auf den Himmel möglich ist. Wer aber aus dem Ereignis etwas Besonderes machen möchte, der könnte auch ins Berliner Planetarium gehen: An allen drei Standorten (Zeiss-Großplanetarium, Sternwarte am Insulaner, Archenhold-Sternwarte) wird das Himmelsereignis live verfolgt. Dort werden auch Schutzbrillen kostenlos zur Verfügung gestellt.