Stuttgart Sonne macht sich rar und es wird nass

Stuttgart / DPA 04.07.2018

Freibad-Wetter mit strahlendem Sonnenschein ist in Baden-Württemberg erstmal passé. Für Mittwoch sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) Gewitter voraus. Auch Unwetter seien an einigen Orten möglich. Es können bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Auch Hagel und Sturmböen können dabei sein. Der Donnerstag zeigt sich stark bewölkt, und die Sonne lässt sich kaum blicken. Zudem sind Schauer zu erwarten, dabei pendeln die Temperaturen zwischen 20 und etwa 27 Grad. Auch der Freitag soll in einigen Regionen noch nass werden. Aber am Wochenende sorgt viel Sonne wieder für Sommerstimmung.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel