Frankfurt/Main Sexueller Missbrauch: Mann nach 20 Jahren gefasst

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv
Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv © Foto: Armin Weigel
Frankfurt/Main / DPA 03.09.2018

Nach einer mehr als 20 Jahre andauernden Flucht hat die Polizei am Frankfurter Flughafen einen 39-jährigen Mann wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hatte per Untersuchungshaftbefehl nach dem Mann gesucht, wie die Bundespolizeidirektion am Flughafen am Montag mitteilte. Am vergangenen Freitag hatte die Bundespolizei den 39-Jährigen festgenommen. Er soll im Alter von 18 Jahren mit zwei anderen Verdächtigen zwei 12 und 13 Jahre alte Mädchen sexuell genötigt und missbraucht haben. Kurz nach der Tat tauchte der Mann unter. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel