Mosbach Sechs Jahre Haft wegen schweren Raubes

Mosbach / DPA 16.04.2018

Wegen schweren Raubes hat das Landgericht Mosbach einen 33-Jährigen zu sechs Jahren Haft verurteilt. Der Mann war mit vier Komplizen im Juli 2017 in die Wohnung eines 71 Jahre alten Mosbachers eingedrungen, um Wertgegenstände zu erbeuten. Die Staatsanwaltschaft hatte siebeneinhalb Jahre Haft gefordert. Die Verteidigerin hatte sich in ihrem Plädoyer nicht für ein Strafmaß ausgesprochen. Das Urteil ist nach Gerichtsangaben vom Montag rechtskräftig, da sowohl Anklage als auch Verteidigung keine Rechtsmittel einlegen wollen.

Den Senioren hatten die Einbrecher auf der Toilette angetroffen, niedergeschlagen und an einen Stuhl gefesselt. Die Tochter des Opfers kam später dazu und konnte die Nachbarn alarmieren. Der Angeklagte und seine Komplizen flüchteten daraufhin mit einem Teil der Beute. Ein 28-Jähriger wurde bereits wegen schweren Raubs in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung zu acht Jahren Haft verurteilt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel