Polizei und Rettungskräfte haben in einer Pforzheimer Wohnung eine schwer verletzte Frau gefunden. Ein 45 Jahre alter Mann habe ihr die Verletzungen zugefügt, sagte die Frau, als sie gefunden wurde. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die 45-Jährige hatte den Notruf am Dienstag selbst angerufen. Laut Polizei war die Suche der Rettungskräfte umständlich, weil die Verletzte schlecht Deutsch sprach und unter anderem ein Klingelschild am Gebäude fehlte. Wegen ihres schlechten Zustandes konnte sie zunächst nicht ausführlich befragt werden.

Polizeimeldung