Steinen Schwein springt auf Flucht vom sicher geglaubten Anhänger

Steinen / DPA 14.05.2018

Auf der Flucht vorm Schlachter hat ein Schwein im Kreis Lörrach eine unüberwindbar geglaubte Anhängerwand übersprungen. Das Tier landete auf der Straße und nahm Reißaus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eigentlich sollte das Schwein mit einem anderen in die Gemeinde Steinen zum Metzger transportiert werden. Wohl in Panik sprang es von dem fahrenden Holzanhänger, der von einem Traktor gezogen wurde. Der Eigentümer konnte den Ausreißer am Samstag wieder einfangen. Seinen Angaben zufolge hat noch kein Schwein in den vergangenen Jahrzehnten einen solchen Sprung geschafft.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel