Forchtenberg Schwangere hat Schmerzen: Ehemann fährt ohne Führerschein

Forchtenberg / DPA 04.05.2018

Weil seine schwangere Frau Schmerzen hatte, hat sich ihr führerscheinloser Mann hinters Steuer gesetzt und auf den Weg in ein Krankenhaus gemacht - mit unglücklichen Folgen. Der 32-Jährige, der auch ein Kleinkind im Auto dabei hatte, übersah beim Abbiegen womöglich vor lauter Aufregung einen Bus und kollidierte mit diesem. Die 31 Insassen und alle anderen Beteiligten blieben bei dem Unfall in Forchtenberg (Hohenlohekreis) unverletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kam die schwangere 24-Jährige in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall am Donnerstag entstand Sachschaden von 6000 Euro.

Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel