Alfdorf Schulbus kracht bei Glätte mit Auto zusammen

Alfdorf / DPA 17.01.2018

Ein mit sechs Schulkindern besetzter Bus ist am Mittwoch wegen zu hoher Geschwindigkeit auf schneebedeckter Straße mit einem Auto zusammengestoßen. Bei dem Unfall in der Nähe von Alfdorf (Rems-Murr-Kreis) wurde aber niemand verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der 59-jährige Busfahrer sei für die winterlichen Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs gewesen und deswegen auf die linke Fahrbahn gerutscht. Dort prallte er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Es entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von 25 000 Euro. Die Kinder wurden mit einem Ersatzbus nach Welzheim zur Schule gefahren.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel