Die Fluten machen vor niemandem halt, auch nicht vor Aristokraten. John Gordon, der Baron von Abergeldie, muss um sein Schloss fürchten. Der Sturm "Frank", der in den vergangenen Tagen in den schottischen Highlands ausgedehnte Regenfälle mit sich brachte, hat den Fluss Dee stark anschwellen lassen. Dummerweise fließt der Dee genau an Abergeldie Castle vorbei. Die Wassermassen haben ein rund rund 20 Meter breites Stück des Gartens weggerissen. Das gesamte Erdreich bis zum Fuß des Gebäudes ist unterspült.

"Das Schloss ist in unmittelbarer Gefahr", sagte ein Nachbar gegenüber der "Aberdeen Press and Journal". "Der Fluss donnert vorbei und hat großgewachsene Bäume wie Streichhölzer zerschmettert. Er ist jetzt direkt an der Hintertür."

Lord Gordon selbst ist zu aufgewühlt, um mit der Presse zu sprechen. Ihm droht der Totalverlust seines Schlosses. Abergeldie Castle ist mehr als 450 Jahre alt, ein für Schottland typisches Turmhaus, das zwar vier Stockwerke hoch ist, aber keine tiefreichenden Fundamente hat. Wenn der Fluss weiter anschwellen sollte, wäre es um das denkmalgeschützte Gebäude geschehen, fürchtet der 76-jährige Baron. Abergeldie Castle könnte wie ein Kartenhaus zusammenbrechen.

Wie brutal der Dee zur Zeit sein Flussbett ändert, ist am gegenüberliegenden Ufer zu beobachten, wo eine Straße unterspült wurde. Dort klafft jetzt eine gut 50 Meter breite Lücke, wo die Wassermassen den Asphalt fortgerissen haben.

Der 21. Lord seines Clans ist umgehend ausgezogen und hat Unterschlupf bei seinem Nachbarn Gordon Fraser gesucht. Auch bei der Queen hätte der Baron anfragen können. Ihr Schloss Balmoral liegt nur zwei Meilen weiter östlich, die Jagd- und Fischgründe von Abergeldie werden vom Königshaus gepachtet, und Jagdgäste von Elizabeth II. quartieren sich regelmäßig auch in Abergeldie ein.

Ihren Sohn, den Thronfolger, haben die Überflutungen auch schon heimgesucht. Prinz Charles besitzt in Schottland das Schlösschen Birkhall. Der Fluss Muick, ein Nebenfluss des Dee, fließt mitten durch die weitläufigen Anlagen von Birkhall. Jetzt ist er über die Ufer getreten und hat den Garten verwüstet.