Göppingen Schaulustige filmen Schlägerei

Göppingen / DPA 27.07.2018

Schaulustige haben in Göppingen eine Schlägerei von einem mutmaßlichen Ladendieb und einem Drogeriemitarbeiter mit ihren Handys gefilmt. Als der Mitarbeiter um Umstehende Hilfe rief, habe sich zunächst niemand angesprochen gefühlt, teilte die Polizei am Freitag mit. Schließlich habe ein Mann eingegriffen und dem 42-Jährigen am Donnerstagabend geholfen, die Schlägerei zu beenden und den 26-Jährigen festzuhalten. Laut Polizei hatte der 26-Jährige zuvor in der Drogerie Parfüm eingesteckt und wollte verschwinden. Der Mitarbeiter sei ihm nachgeeilt und habe ihn festgehalten. Daraufhin sei es zu der Schlägerei gekommen.

Polizisten nahm den Verdächtigen vorübergehend fest und stellten das Diebesgut sicher. Es werde geprüft, ob sich die Handy-Filmer auch strafbar gemacht haben, sagte eine Sprecherin. Zudem suche man Zeugen - darunter den Mann, der dem Mitarbeiter als einziger zur Hilfe kam.

Polizeimitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel