Nünschweiler Sattelschlepper ausgebrannt: Autobahn zehn Stunden gesperrt

Nünschweiler / DPA 10.05.2018

Auf der Autobahn 8 bei Zweibrücken ist ein Sattelschlepper komplett ausgebrannt. Der 62 Jahre alte Fahrer aus dem baden-württembergischen Fellbach habe sich am Mittwoch noch retten können, als in das Fahrerhaus Flammen schlugen, berichtete die Polizei im pfälzischen Pirmasens. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Vom Motor breitete sich das Feuer auf den gesamten Lastwagen aus und brachte die Reifen zum Platzen. Geladen hatte der Sattelschlepper Kurbelwellen mit einem Gesamtgewicht von 23,5 Tonnen. Wegen der großen Hitze wurde die Fahrbahn stark beschädigt. Die Polizei schätzte den Schaden auf 250 000 Euro. Die Autobahn blieb für annähernd zehn Stunden gesperrt.