Halloween Sadistische Horror-Clowns trüben Halloween-Spaß

Berlin / dpa 31.10.2016

Für Halloween sollte man heute keine Horror-Clown-Maske tragen. Dazu raten Polizisten und Politikern. Der Auftritt als Horror-Clown sei „zu einem erbärmlichen Selbstläufer für Sadisten geworden“, sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD). Partyveranstalter wollen keinen mit so einer Maske in ihre Räume lassen.

Gegen Exzesse will die Polizei heute deutschlandweit hart vorgehen. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) betonte: „Halloween und Karneval sind keine rechtsfreien Räume“. Mehr als 370 Vorfälle mit Horror-Clowns hat die Polizei registriert. Sie reichen von Erschrecken bis zu Angriffen.

Vergnügen bereitet das Fest der Süßigkeitsindustrie. Deren Wochen-Umsatz stieg während Halloween vergangenen Jahres von 177 auf 209 Millionen Euro. dpa