Stuttgart Reizgas in Drogeriemarkt: mindestens vier Verletzte

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv © Foto: Jens Büttner
Stuttgart / DPA 10.01.2018

Unbekannte haben in einem Drogeriemarkt in Stuttgart Reizgas versprüht und mindestens vier Menschen verletzt. Eine 52 Jahre alte Frau musste im Krankenhaus behandelt werden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Demnach betraten zwei junge Männer am Dienstagnachmittag das Geschäft, kauften jeweils ein Pfefferspray und verließen den Laden. Kurz darauf litten mehrere Kunden unter Atemwegsreizungen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Polizeimeldung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel