Stuttgart / DPA

Viele Wolken und ein Schauer nach dem anderen: Die Woche beginnt im Südwesten mit tristem Aprilwetter. Am Dienstag seien gebietsweise Gewitter möglich, sagte Kai-Uwe Nerding, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD), am Sonntag in Stuttgart. Es bleibt zwar grau - aber zumindest bis Mittwoch auch recht mild. Die Meteorologen erwarten um die 9 Grad in den Hochlagen und bis zu 17 Grad bei Mannheim. Auch in den Nächten sei Frost eher kein Thema, so Nerding.

Nach einer nassen, grauen Woche gebe es zum kommenden Wochenende auch wieder einen Lichtblick: Da dürfte es laut DWD wieder trocken und sonnig werden.

DWD-Ausblick für Baden-Württemberg