Achern Radfahrerin von Auto erfasst und tödlich verletzt

Achern / DPA 17.06.2018

Eine 73 Jahre alte Radfahrerin ist beim Überqueren einer Straße in Achern im Westen Baden-Württembergs von einem Auto erfasst worden und danach gestorben. Sie habe am Sonntagnachmittag die Vorfahrt des Wagens missachtet, teilte die Polizei am Abend mit. Die Frau sei seitlich von dem Auto angefahren und auf einen geteerten Weg geschleudert worden. Sie erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft schaltete einen Gutachter ein, um die Unfallursache zu klären. Der Unfall passierte an einer sogenannten Überquerungshilfe.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel