Ulm Promi Big Brother: Schon am Einzugstag fliegen die Fetzen

Steffen von der Beek (l.) und Willi Herren kriegen sich in die Haare.
Steffen von der Beek (l.) und Willi Herren kriegen sich in die Haare. © Foto: SAT 1
swp 12.08.2017

Bühne frei für Intrigen, Liebe, Skandale und großen Zoff. Am Freitagabend hat bei Sat 1 die diesjährige Staffel von „Promi Big Brother“ begonnen. 12 B- und C-Promis hocken in den kommenden 14 Tagen in einem Luxushaus aufeinander, um sich jeden Tag mehr auf die Nerven zu gehen.

Die neue Staffel startete vielversprechend. Schon in der Auftakt-Folge flogen mächtig die Fetzen.

Mallorca-Star Willi Herren und Steffen von der Beek, der Ex-Freund von Jenny Elvers, gerieten mächtig aneinander. Der Grund: Jenny Elvers und ihre Alkohol-Probleme. Willi Herren plauderte über seinen Aufenthalt in der Entzugsklinik „Betty Ford“. Als Steffen von der Beek behauptete, Jenny Elvers sei nach vier Wochen in der Klinik gesund gewesen, platzte dem ehemaligen „Lindenstraßen“-Star Herren der Kragen. Die beiden Herren brüllten sich an und am Ende dachte der Elvers-Ex sogar über seinen Auszug nach.