Die Schlange wurde am Samstag gegen Mittag im Sachsenheimer Kirbachtal, zwischen Ochsenbach und Kirbachhof, im Bereich des Kirbach, gesichtet, wie es in einer Mitteilung vom Abend hieß. Es bestehe der Verdacht, dass es sich um eine nicht heimische Giftschlange handeln könnte. Die Bewohner werden gebeten, Abstand zu halten, wenn sie die Schlange sehen, und den Notruf zu wählen.