Ludwigsburg / swp  Uhr
Mit einem Facebook-Post hat die Polizei Ludwigsburg Humor bewiesen: Die Beamten ließen einen kleinen Falschparker davon kommen.

Wer falsch parkt, dem droht ein Bußgeld. In einem ganz speziellen Fall hat die Polizei Ludwigsburg jetzt aber ein Auge zugedrückt - und wird dafür im Netz gefeiert.

Auf der Facebookseite des Polizeipräsidiums haben die Beamten ein Foto gepostet, das ein geparktes „rotes sportliches Cabriolet“ innerhalb einer Grenzmarkierung zeigt. Gemeint ist damit ein Bobby-Car, das hinter einem korrekt geparkten Auto abgestellt wurde. Ein Bußgeld droht dem Halter jedoch nicht, wie aus dem humorvollen Post hervorgeht: „Unsere Kollegen zeigten sich großzügig und beließen es diesmal bei einer mündlichen Ermahnung“, schreiben die Beamten dazu. Auf eine User-Frage hin teilte die Polizei zudem mit, dass die Ermittlungen ergeben haben, der Falschparker sei eindeutig strafunmündig.

Polizei Ludwigsburg für Humor gefeiert

Die Facebook-Nutzer sind begeistert und kommentieren den Schnappschuss unter anderem mit „Herzallerliebst“, „Sehr gnädig. Voll süß“ und „Polizisten mit Humor. Dringend nötig in der heutigen Zeit“.

Das könnte dich auch interessieren:

Die dritte Folge von „The Masked Singer“ auf ProSieben ist vorbei. Der Kakadu musste seine Maske abnehmen - und Ruth Moschner hatte mit ihrer Vermutung recht!

Evangelische Kirche in Hall Kinder werden im Schwimmbecken getauft

Eine ungewöhnliche Taufaktion fand jüngst im Gelbinger Waldbad statt.