Stuttgart Vermisster Grundschüler wohlbehalten zurück zu Hause

Stuttgart / DPA 23.01.2018

Die Suche nach dem vermissten Sechsjährigen in Stuttgart hat ein glückliches Ende genommen. Der Grundschüler ist gut zwölf Stunden nach seinem Verschwinden wieder wohlbehalten bei seiner Mutter zurück. Nach Angaben der Polizei entdeckte ihn am frühen Dienstagmorgen eine Erzieherin in einem Kindergarten. Dort sei er eingeschlossen gewesen und habe die Nacht verbracht.

Wie der Junge dorthin kam, wird von der Polizei nach Angaben eines Sprechers noch ermittelt. Der Kindergarten liegt in unmittelbarer Nähe zu der Bushaltestelle, an der sich das Kind am Vortag mit seiner Mutter treffen wollte. Polizei und Anwohner hatten im Stadtteil Bad Cannstatt die ganze Nacht vergeblich nach einem Jungen gesucht.

Tweet Stuttgarter Polizei